Zuckerfreie Superfood Açaí-Marmelade

Zuckerfreie Superfood Açaí-Marmelade

Erdbeere und Himbeere waren gestern: Wir schmieren uns jetzt Açaí auf die Stulle. Açaí-Püree geht nämlich nicht nur in der Bowl, sondern auch auf dem Brot. Oder der Waffel. Oder den Pancakes. Oder worauf auch immer du Lust hast! Unser Rezept für diese Superfood Marmelade wird ohne raffinierten Zucker oder Gelatine zubereitet und schmeckt intensiv nach der lila Superbeere aus Brasilien: Frisch, beerig und leicht erdig.

Was du brauchst? Unsere Açaí Drops, etwas Agavendicksaft, Zitronensaft, Vanille, Chiasamen und 15 Minuten Zeit. Easy peasy. 

Açaí Marmelade Zutaten

Zutaten für die Açaí-Marmelade (2 Portionen)

  • 100 g Açaí Drops
  • 2 EL Agavendicksaft
  • 1 Schuss Zitronensaft
  • ½ TL gemahlene Vanille
  • 2 EL Chiasamen

Zubereitung

  1. Açaí Drops mit 2 EL Wasser bei mittlerer Hitze in einem kleinen Topf unter Rühren zum Schmelzen bringen und verrühren. Herd ausstellen und Agavendicksaft, Zitronensaft und Vanille unterrühren. 
  2. Chiasamen unter die Açaí-Mischung rühren und bei niedriger Temperatur 5 Minuten einköcheln lassen, dabei gelegentlich umrühren. Herd ausstellen und Marmelade 5 Minuten stehen lassen.  
  3. Marmelade in ein Glas füllen und abkühlen lassen. Auf dem Porridge, mit Chiapudding, zu Pancakes oder Waffeln oder auf Brötchen und Brot genießen.
Unsere Lieblingsversion: Getoastetes Brot mit Erdnussmus, Açaí-Marmelade und Kokosraspeln. Da soll nochmal jemand sagen, Brot essen sei langweilig!

Açaí Marmelade im Glas mit Löffel


Leave a comment

Please note, comments must be approved before they are published