Zuckerfreier Schoko-Haselnuss Cookie Dough

Zuckerfreier Schoko-Haselnuss Cookie Dough

Was schmeckt so lecker wie Nutella-Keksteig, ist allerdings eiweißreich, zuckerfrei und vegan? Unser Schoko-Haselnuss Cookie Dough aus Kichererbsen. Bäm.

Dank der Kichererbsen im Teig bekommst du statt Zuckerschock eine Extraportion pflanzliches Eiweiß und Ballaststoffe, die lange sättigen und dein Hungergefühl im Nu vertreiben.

Die Kombination aus Kichererbsen und Banane sorgt für die unglaublich cremige Konsistenz und das Wholey Sh*t Nussmus macht den Teig herrlich schokoladig und liefert dank Haselnussstücken den gewissen Crunch. Gesüßt mit Dattelsirup ist dieser Snack eine gesunde Alternative zu Keksen – und sind wir mal ehrlich: eine ganze Ecke leckerer ist dieses Rezept auch. 

Der perfekte Snack für den süßen Hunger am Nachmittag, als Snack nach dem Training oder als sweet treat zwischendurch. 

Veganer Cookie Dough im Glas

Zutaten für eine Bowl

  • 100 g Kichererbsen aus dem Glas
  • 1 kleine reife Banane
  • 3-5 EL Pflanzendrink
  • 2 EL Wholey Sh*t Nussmus
  • 2 EL Dattelsirup
  • ½ TL gemahlene Vanille
  • 1 Prise Salz
  • 1 EL gehackte Haselnüsse
  • 1 TL Kakaonibs

Zubereitung

  1. Kichererbsen im Sieb unter fließendem Wasser abspülen und abtropfen lassen. 
  2. Banane schälen und mit Kichererbsen, Pflanzendrink, Wholey Sh*t, Dattelsirup, Vanille und Salz zu einer cremigen Masse mixen (im Blender oder mit einem Pürierstab). Je nach gewünschter Konsistenz noch etwas Pflanzendrink hinzufügen. Creme in eine Schüssel füllen und bis zum Snacken in den Kühlschrank stellen.

Pimp my Cookie Dough

Du kannst je nach Geschmack und Laune noch andere Zutaten unter die Masse mischen: Schokostücke, Zimt, Hanfsamen, Nüsse, Kakaonibs, Flower Crunch Topping...

Cookie Dough wird aus dem Glas gegessen


Leave a comment

Please note, comments must be approved before they are published