Leinsamen Pudding im Glas

Leinsamen-Pudding mit tropischem Topping

Chiapudding ist aus vielen Superfoodie-Frühstücksroutinen nicht mehr wegzudenken. Ähnlich einfach und genauso gesund ist dieses Rezept: Der Leinsamen-Pudding wird mit unserer Tropical Bowl und dem Tropical Topping verfeinert und schmeckt fruchtig frisch nach Urlaub in der Sonne.

Leinsamen ist reich an Omega-3-Fettsäuren, enthält außerdem Ballaststoffe, Proteine und Magnesium und ist ein echtes heimisches Superfood! Bonus: Leinsamen regt die Verdauung an und hilft gleichzeitig gegen Entzündungen oder Verstopfung. Bist du also auf der Suche nach Abwechslung zu Chiapudding oder möchtest eine regionale Alternative testen, kommt dieses Rezept grade richtig.

Leinsamen Pudding: Zutaten für 2 Portionen

Leinsamen Pudding Zutaten auf türkisem Hintergrund

Leinsamen-Pudding zubereiten

  1. Leinsamen mit Pflanzendrink verrühren und über Nacht im Kühlschrank quellen lassen. Nach Geschmack süßen.
  2. Leinsamen Pudding in zwei Gläser füllen.
  3. Tropical Smoothie Bowl nach Packungsanweisung im Mixer zubereiten und auf dem Pudding verteilen.
  4. Mit Toppings verfeinern und genießen.

Tipp: Du findest nur ganze Leinsamen im Vorratsschrank? Kein Problem. Du kannst sie ganz einfach in einem Mixer oder Blender schroten.


Leave a comment

Please note, comments must be approved before they are published