Super Porridge


Wholey Super Porridge kaufen

Bereit für Superkräfte zum Frühstück? Mit unserem veganen Super Porridge holst du spielend einfach das Beste aus deiner ersten Mahlzeit raus. Das gekeimte Bio-Getreide in Rohkostqualität liefert neben Ballaststoffen und leicht verdaulichen Kohlenhydraten eine ganz besondere Superpower, die herkömmliches Porridge ganz schön blass aussehen lässt: Durch das Ankeimen von Hafer-, Dinkelflocken, Hirse und Leinsamen steigt ihr Nährstoffgehalt an und Phytinsäure, die Mineralstoffe unlöslich bindet, wird abgebaut – dadurch kann der Körper die wertvollen Stoffe besser verwerten. Eine absolute Win-Win-Situation für dein Breakfast Game.

Sprout your porridge, activate your superpowers!

Warum gekeimten Porridge online bestellen?

Unsere Mischungen sind aktuell nur online erhältlich. Den gekeimten Porridge zu kaufen geht so einfach wie die Zubereitung und ist in wenigen Minuten erledigt. Dann heißt es zurücklehnen und genießen!

Porridge kaufen: Du hast die Auswahl!

Unser Porridge ist in drei Geschmacksrichtungen verfügbar. Entscheide selbst, welche dieser drei Varianten dein Favorit wird:

Porridge kaufen bei Wholey: Deshalb ist unser gekeimter Haferbrei so super

Super grains. Für unsere Mischungen verwenden wir kein hochverarbeitetes Getreide, sondern nur die Creme de la Creme unter den Körnern. Alle Grundzutaten haben vegane Rohkostqualität – sie wurden nicht über 42 Grad erhitzt und Vitamine, Mineralien und Enzyme bleiben erhalten. Zum Vergleich: Standardhaferflocken werden im Normalfall zweimal erhitzt und verlieren dadurch viele ihrer Nährstoffe. Der Mix aus diesen vier Grundzutaten macht die Porridgemischung so einzigartig:

Welche Zutaten sind im Porridge?

  • Nackthafer aus Österreich aus dem vollen Korn: Er enthält durchschnittlich mehr ungesättigte Fettsäuren als gewöhnlicher Hafer und ist zudem reich an gesundheitsförderlichen Antioxidantien und dem gesunden Ballaststoff Beta-Glucan. Nackthafer eignet sich besonders gut zum Keimen, da die Spelze nur locker um das Korn sitzt und es so beim Dreschen nicht beschädigt wird. 

  • Zollernspelz-Vollkorndinkel aus Deutschland: Die reine Dinkelsorte ohne Weizengene enthält satte 17 g Eiweiß pro 100 g und ist damit eine der proteinreichsten Getreidesorten. Zudem ist sie eine sehr wertvolle Eiweißquelle, da sie alle acht essentiellen Aminosäuren enthält, die der Körper nicht selber herstellen kann.

  • Goldhirse aus Polen: Sie ist ballaststoffreich, eiweißhaltig und enthält viel Beta-Carotin, das im Körper zu Vitamin A umgewandelt werden kann.. 

  • Leinsamen aus Österreich liefern Ballaststoffe und gesunde Omega-3-Fettsäuren. Um genau zu sein: 27 Gramm Ballaststoffe und 30 g mehrfach ungesättigte Fettsäuren pro 100 Gramm.. Durch das Keimen sind die wertvollen Fettsäuren besser verfügbar. 

Was sind gekeimte Haferflocken?

Super sprouts. Die Grundzutaten in unserem Super Porridge sind gekeimt. Das bedeutet, dass die Körner in Wasser eingeweicht wurden. Dieser Vorgang erweckt sie im wahrsten Sinne des Wortes zum Leben: Nicht nur der Spross entsteht, sondern es werden auch bestimmte Pflanzenhormone und -enzyme aktiviert, die wahre Superkräfte entfalten:

Ist der gekeimte Porridge gesund?

Super nutrients. Bestimmte Stoffe im Getreide, wie die Phytinsäure, hemmen die Aufnahme der gesunden Nährstoffe und Mineralstoffe der kleinen Kraftpakete. Keimen sagt den Nährstoffräubern den Kampf an und reduziert sie effektiv. Die Folge: Die Bioverfügbarkeit von Kalzium und Magnesium, aber auch Eisen, Zink und anderen Spurenelementen, steigt. Das macht gekeimte Körner und Samen zu richtigen Kraftpaketen.

Super macros. Durch das Keimen werden die komplexen Makronährstoffe Kohlenhydrate, Eiweiß und Fette in die einzelnen Bausteine zerlegt – langkettige Kohlenhydrate in kurzkettige Kohlenhydrate, Proteine in die einzelnen Aminosäure und Fette in ihre Fettsäuren. So können sie besser verwertet und aufgenommen werden. Was das bringt? Die Eiweißverwertung ist optimiert und das Getreide ist viel besser verdaulich als ungekeimt – hallo, gutes Bauchgefühl!

Super taste. Keimen schmeckt man auch! Das gekeimte Getreide und die gekeimten Leinsamen schmecken durch den Abbau der Stärke leicht süßlich. Gute Nachrichten für alle, denen Vollkorn sonst zu intensiv schmeckt: Unser Porridge schmeckt nicht so herb, ist nicht so bitter – dafür aber leicht nussig.

Super performance. Gekeimtes Getreide ist die optimale Energiequelle für Sportler*innen. Der Körper muss nicht erst Zeit und Energie mit der Verdauung von ungekeimten Getreide verplempern, sondern kann sich voll auf die sportlichen Herausforderungen konzentrieren. Mineralstoffe wie Magnesium stehen durch den Abbau von Phytinsäure besser zur Verfügung und helfen dabei, leistungsfähig zu bleiben. Und auch nach dem Workout ist unser Super Porridge eine gute Wahl: Durch die erhöhte Bioverfügbarkeit der entzündungshemmenden Omega-3-Fettsäuren der Leinsamen wird die Regeneration unterstützt. Muskelkater ade!

Super fiber. Unser Super Porridge ist Quelle für unverdauliche Ballaststoffe, die im Dickdarm als Nahrung für gesundheitsfördernde Bakterien dienen. Plus: Ein hoher Ballaststoffgehalt in Lebensmitteln sättigt und hat einen balancierenden Effekt auf den Blutzuckerspiegel.

Du siehst: Porridge kaufen und dir etwas Gutes tun war noch nie so einfach!

Ist der Porridge vegan?

Super plants. Keine Pestizide, dafür viel Licht und Liebe: Unsere Zutaten sind zu 100 Prozent pflanzlich, bio und von höchster Qualität. This is real love. Du kannst mit gutem Gewissen deinen Porridge kaufen und genießen.

Wie koche ich den gekeimten Porridge?

Willst du mehr Abwechslung ins Frühstücks-Game bringen, kannst du in gleich drei Geschmacksrichtungen den gekeimten Porridge kaufen. Das ist dir nicht genug Abwechslung? Dann genieße deine erste Mahlzeit warm oder kalt als Overnight Oats.

Als warmen Porridge:

  1. Pro Portion 50g Porridgemischung mit 250 ml pflanzlicher Milch in einem Topf vermischen und unter Rühren einmal aufkochen lassen.

  2. Mischung unter Rühren fünf Minuten köcheln lassen.

  3. Super Porridge in eine Schüssel füllen.

  4. Pur oder mit Lieblingstoppings genießen.

Unser Tipp: Je mehr pflanzliche Milch du verwendest, desto cremiger wird das Porridge und desto länger empfehlen wir dir, es dann auch zu kochen.

Als Overnight Oats (nicht nur für Rohkostfans):

Am Abend 50 g Porridge-Mix mit 100 ml Haferdrink vermischen und über Nacht im Kühlschrank einweichen lassen. Am nächsten Morgen mit deinen Lieblingstoppings, z.B. frischen Früchten oder Nussmus, genießen.