Süßer Brombeerauflauf mit Dinkel-Zimt-Crunch

Süßer Brombeerauflauf mit Dinkel-Zimt-Crunch

Sweeeet Casserole, oh oh oh …. Darf es am Adventswochenende vielleicht etwas Ausgefallenes zum Frühstück sein? Dann gönne Dir und Deinen Liebsten doch mal eine Casserole. Wenn Du bei dem Begriff “Casserole” oder “Auflauf” an Nudeln oder Quark denkst, dann höre jetzt mal ganz Genau hin. Wie klingen süß-warme Brombeeren mit zimtigem Crunch und Kokosjoghurt für Dich?

Das Rezept ist super einfach und der Auflauf schneller im Ofen, als Du “All I want for Christmas is you” sagen kannst. Du brauchst nur eine Auflaufform und sieben Zutaten. Deal? 

7 Zutaten für die Casserole

Zuerst vermischst Du die tiefgekühlten Brombeeren mit Orangenschale- und abrieb – dann kannst Du dich bereits dem crunchy Streusel-Topping widmen. Als Basis dafür dient uns die Sweet Ceylon Hot Breakfast Bowl mit Dinkelvollkorngrieß. Der Vorteil: Die Mischung muss nicht mehr gesüßt und gewürzt werden, denn sie ist schon perfekt abgeschmeckt. Der regionale Dinkelvollkorngrieß ist außerdem reich an Ballaststoffen und macht dieses Frühstück zur absolut ebenbürtigen Porridge-Alternative. 

Nach dem Backen darf unser Almond Candy Nussmus als Topping selbstverständlich nicht fehlen – es schmeckt ganz ohne raffinierten Zucker so herrlich süß. Das Beste: Von Gewissensbisse kannst Du Dich getrost verabschieden. Der Auflauf ist frei von raffiniertem Zucker, Zusatzstoffen und anderem Firlefanz.

Crunchy Streusel und saftige Beeren

Der einzige Haken: Ein bisschen Geduld musst Du mitbringen, denn die Casserole muss ungefähr 20 Minuten im Ofen backen. Aber Vorfreude ist ja bekanntlich die schönste Freude. Besonders an Weihnachten. 

Zutaten für ca. 4 Personen:

  • 150 g Tk-Brombeeren
  • 1 kleine Bio-Orange
  • 2 EL Kokosöl
  • 150 g Wholey Hot Breakfast Bowl Sweet Ceylon
  • 3 EL Ahorn- oder Dattelsirup
  • ½ Glas Wholey Almond Candy
  • optional: Kokosjoghurt

Zubereitung: 

  1. Backofen vorheizen (Ober-/Unterhitze: 180°C / Umluft: 160°C). 
  2. Brombeeren aus dem Tiefkühler nehmen und in eine Auflaufform (ca. 15x20 cm) geben. 
  3. Orange heiß waschen und abtrocknen. Schale über die Brombeeren reiben und vermengen.
     
    Orangenabrieb gibt das gewisse Extra

  4. Kokosöl schmelzen. In einer Schüssel Hot Breakfast Bowl Mischung, Kokosöl und Ahornsirup vermengen, bis eine klebrige Masse entsteht. Über die Brombeeren streuen.

    Dinkelvollkorngrieß ist ideal für Streusel
  5. Für ca. 20 Minuten backen, bis die Brombeeren weich und die Oberseite goldbraun ist. Auflaufform aus dem Ofen nehmen und 10 Minuten abkühlen lassen.

    Vorsicht, heiß: Den Auflauf kurz abkühlen lassen

  6. Almond Candy über den Christmas Crash drizzeln und mit Kokosjoghurt servieren.

    Erst mit Almond Candy wird der Auflauf richtig gut
    Das perfekte Weihnachtsfrühstück

Boss breakfast gefällig? Tausche Kokosjoghurt gegen eine Kugel veganes Vanille-Eis. Merry Christmas!

 


Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachten, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen