Saisonale Bowl im September: Zimtiger Milchreis mit Trauben-Pflaumenkompott

Saisonale Bowl im September: Zimtiger Milchreis mit Trauben-Pflaumenkompott

Um die ersten kühlen Tage nicht in Melancholie zu versinken, hat sich die Natur etwas überlegt. Süße Pflaumen und Trauben schmecken sowohl frisch als auch zu Kompott verarbeitet nach langen Sommertagen und Sonnenstrahlen. Dieses Rezept kombiniert die süßen Spätsommerfrüchte mit unserer zimtigen Hot Bowl. Das Ergebnis ist ein himmlisch cremiger Milchreis mit aromatischem Kompott aus saisonalen Zutaten im September.

Zutaten Pflaumenkompott auf Teller

Zutaten Porridge: 2 Portionen

Zutaten Kompott:

  • 1 Handvoll Pflaumen oder Zwetschgen
  • 1 Handvoll rote Trauben (kernlos)
  • 1 Prise Zimt
  • ½ TL gemahlene Vanille
  • 1 Spritzer Zitronensaft
  • 1 TL Agavendicksaft (oder mehr, nach Bedarf)

Topping (optional)

  • 1 TL Kakaonibs
  • 5 Haselnusskerne, klein gehackt

Zubereitung

  1. Pflaumen waschen, halbieren und entsteinen. Größere Pflaumen vierteln. Trauben waschen und halbieren. Früchte mit Zimt, Vanille und Zitrone in einen kleinen Topf geben und mit Wasser bedecken. Rund 15 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen, bis die Früchte weich sind und das Wasser verkocht ist. Mit Agavendicksaft abschmecken.
  2. In der Zwischenzeit Hot Bowl zusammen mit Pflanzendrink in einem kleinen Topf vermischen und unter Rühren aufkochen lassen. Herd ausschalten und Topf mit Deckel rund 5 Minuten auf der Herdplatte stehen lassen.
  3. Porridge in zwei Schüsseln füllen. Kompott und Toppings darauf verteilen und genießen!

Anmerkung

Bleibt etwas von dem Kompott übrig, kannst du die Reste in ein Schraubglas füllen und im Kühlschrank aufbewahren. Es passt wunderbar zu veganem Kaiserschmarren, Joghurt mit Crunchy Granola oder einer Kugel Vanilleeis!


Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachten, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen