Hot Breakfast Bowls mit Toppings

So bereitest Du die perfekte Hot Breakfast Bowl zu

Ladys and Gentlemen, it’s getting hot in here!
Wir präsentieren stolz: Unsere neuen Hot Breakfast Bowls 🔥

Richtig gehört. Die heißen, veganen Breakfast Bowls sind nicht nur perfekt für Frostbeulen, sondern auch für alle, die cremig-warm frühstücken wollen, ohne erst stundenlang im Kochtopf zu rühren. Und: In unseren Hot Breakfast Bowls landen nur die hochwertigsten Bio-Zutaten, damit Du erstklassig in den Tag starten kannst – Natur pur, kein Zuckerzusatz und hundert Prozent ökologisch. Gern geschehen!

Mehr Goodness, mehr Taste, mehr Zeit am Morgen: Like Porridge. Just better. 

Hot Breakfast Bowl Classic Vanilla

Das macht unsere Hot Breakfast Bowls so besonders

Dank Vollkornflocken sind die Bowls vollgepackt mit sättigenden Ballaststoffen, die Dich vor der Snack-Attacke am Vormittag bewahren. 

Kein Anbrennen, kein Überkochen, kein Stress am frühen Morgen: Die Getreide- und Reisflockenmischungen sind so zusammengestellt, dass sie nicht erst aufwendig gekocht werden müssen. Wie das geht? Dank unser einzigartigen Mylk-Komposition aus Haferdrink- und Kokosmilchpulver im Brei kochst Du die Bowls nur kurz mit Wasser auf - und ready ist Dein warmes Lieblingsfrühstück. 

Drei unserer sechs neuen Bowls basieren auf Vollkornmilchreisflocken in Demeter-Qualität, die anderen drei beinhalten als Basis Oberkulmer Rotkorngrieß. Für jeden Geschmack ist etwas dabei: vom klassischen Apfel-Zimt-Geschmack über Schoko-Banane, fruchtige Himbeer-Drachenfrucht, bis hin zur orientalischen Variante mit Aprikose-Pistazie.

Mit diesen vier Steps gelingt die Zubereitung der Hot Breakfast Bowls

Das Geheimnis unserer neuen Bowls: Haferdrink steckt schon in der Bowl-Mischung mit drin und macht sie unvergleichbar cremig. Für die Zubereitung musst Du somit auch nicht erst mühsam Milch aufkochen, sondern brauchst lediglich Wasser und ein paar Minuten Zeit – fertig ist Dein warmes Frühstück.

So geht’s:

  1. 1 Cup der Breakfast Bowl Mischung mit 1 - 1,5 Cups Wasser in einem Topf vermischen und unter Rühren einmal aufkochen lassen.
  2. Herd ausschalten, Deckel schließen für 5 Minuten auf der noch warmen Herdplatte quellen lassen. 
  3. Hot Breakfast Bowl noch einmal kräftig umrühren und in eine Schüssel füllen. 
  4. Pur oder mit Lieblingstoppings genießen. 
Erst die Toppings machen die Hot Breakfast Bowl richtig gut

    One Topping every day...

    A propos Toppings. Mit oder ohne ist hier nicht wirklich die Frage. Obwohl die Bowls auch pur himmlisch gut schmecken, frühstückt es sich mit Toppings einfach besser. Was kommt also am besten auf die Bowl drauf? 

    Da die Bowl alleine schon sehr sättigend ist, sollten wir uns bei den Hot Bowls – anders als bei unseren Smoothie Bowls – vielleicht besser etwas zurückhalten. Granola oder Knuspermüsli können die Bowl schnell zu schwer werden lassen. 

    Was aber nicht heißen soll, dass Deiner Fantasie und Kreativität Grenzen gesetzt sind. Probiere Dich an folgenden Toppings aus und dekoriere Deine Hot Breakfast Bowl nach Deinen Vorlieben:

    Frische Früchte wie Heidel- oder Himbeeren sind natürlich ein Muss, genauso wie der obligatorische Klecks Nussmus. Kokosraspeln, Kakaonibs, Pistazien, Chiasamen, gehackte Datteln, Mandelhobel, Sesam oder Quinoapops verfeinern die Bowl zusätzlich. Auch Fruchtkompots oder Apfelmus kommen gut.

    Extra-Tipps

    • Für noch mehr Cremigkeit: Einen Esslöffel Nussmus nicht auf die Bowl geben, sondern direkt unter die fertige, noch warme Bowl mischen.
    • Feeling a little extra today? Vegane Schoko-Drops in der Bowl schmelzen schon beim Umrühren und sorgen für einen herrlich schokoladigen Start in den Tag.

    Your #wholeymoments

    Tadaaa – Deine perfekte Hot Bowl ist fertig. Mit oder ohne Topping: Lehn Dich zurück und genieße Deinen cremig-warmen Frühstücksbrei. 

    Verrate uns, wie Du Deine Hot Bowl am liebsten isst und verlinke Deine fertige Hot Bowl auf Instagram unter #wholeybowl oder #wholeymoments. Du brauchst noch etwas Inspo für Dein nächstes Frühstück? Dann suche ganz einfach nach den Hashtags und lasse Dich von unserer Wholey Community inspirieren.